Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  





Check the survey of the week !!! >>>>

SURVEY click here !!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 178 mal aufgerufen
 AUTOS
ChEcKaMaN Offline

Profi


Beiträge: 525
Punkte: 618

25.03.2009 16:06
Aston Martin Lagonda Concept Zitat · antworten
Mit ein wenig Stolz hat Aston Martin die Wiederkehr des Lagondas präsentiert. Dabei handelt es sich um eine neues Luxusvehikel in der Fahrzeuggattung ALC - Avantgarde Luxury Car. Mit der hochbeinigen Concept-Studie möchte der britische Autobauer auch in anderen Segmenten mitmischen und so etwa dem Porsche Cayenne Konkurrenz machen.
Weiters sind auch Kunden im Visier, die auf außergewöhnliche Fahrzeuge stehen und noch mehr Komfort und Platz wünschen - da kommt Aston Martin vor allem das russische Klientel entgegen. Somit steht Wiederauferstehung der Marke Lagonda nichts mehr im Weg. Aston Martin benutzte diesen Namen zuletzt 1976.

Lagonda war ein englischer Autohersteller, der insbesondere in den 1930er-Jahren durch Erfolge beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans bekannt wurde. Etwas später verschluckte Aston Martin die Marke und 1964 wurde sie dann zur Gänze eingestellt. Zurückgeblieben ist nur ein legendärer Name. Diashow schicken
Angefügte Bilder:
2.jpg   3.jpg   4.jpg   5.jpg  
ChEcKaMaN Offline

Profi


Beiträge: 525
Punkte: 618

25.03.2009 16:08
#2 RE: Aston Martin Lagonda Concept Zitat · antworten
Dieser Namen stand schon immer für Luxus und Exklusivität. Gegründet wurde die Edel-Marke 1899 von dem Amerikaner Wilbur Gunn, den es nach England verschlagen hatte.

Die Concept-Studie des Lagonda basiert auf der technischen Plattform des Mercedes GL, da Aston Martin nicht die passende Basis für so einen gewaltigen Allradler besitzt. Angetrieben wird er mit einem V12-Motor aus der Aston Martin-Motorenpalette. Markant ist der hoch aufragende Kühlergrill.

Der neue Lagonda zeigt sich als riesiger, bulliger, geländegängiger Sportler mit Allradantieb, der für nicht optimale Straßenverhältnisse - sprich in Russland, Mittlerer Osten, China und Südamerika - gedacht ist. Aber mit einem Aston Martin durch den Gatsch? Die Bodenfreiheit ist auffällig groß bei diesem Luxus-Schiff.

Auf mächtigen 22-Zoll-Felgen rollt das Concept-Car daher, das ist allerdings optional. Das Trumm hat eine Länge von rund fünf Metern bei einem Gewicht von über zwei Tonnen.

Unter der mächtigen Haube könnten auch alternative Antriebe wie FlexFuel-Motoren, Hybrid-Lösungen und Low-Emission-Diesel einen Platz finden.

Sorgen um zu wenig Platz im Kofferraum muss man sich mit Sicherheit keine machen. Dieser verschluckt eine Menge Koffer.

Im Inneren finden sich vier sportliche Einzelsitze und ein luxuriöses Interieur wird von Lack und leder dominiert. Die Sitze sind mit feinen Tierhäuten bezogen und Nerzfelle sind an den Nackenpartien eingearbeitet.
Angefügte Bilder:
6.jpg   7.jpg   8.jpg   9.jpg   10.jpg   12.jpg   13.jpg  
 Sprung  


Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen